Die Suche ergab 797 Treffer

von Katharina Schneider
14.10.2010, 21:01:06
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Schüler und Internet
Antworten: 20
Zugriffe: 2821

Re: Schüler und Internet

Nö, die Interessen meiner Tochter vertreten. Das war alles.
von Katharina Schneider
14.10.2010, 20:39:22
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Schüler und Internet
Antworten: 20
Zugriffe: 2821

Re: Schüler und Internet

Aber so schlau war der Studienrat meiner Tochter nicht.
von Katharina Schneider
14.10.2010, 20:22:51
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Schüler und Internet
Antworten: 20
Zugriffe: 2821

Re: Schüler und Internet

LooseMoose hat geschrieben:für ein nachgewiesenes Plagiat ne glatte 6
Eben, für ein n a c h g e w i e s e n e s Plagiat.
von Katharina Schneider
14.10.2010, 19:59:20
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Schüler und Internet
Antworten: 20
Zugriffe: 2821

Re: Schüler und Internet

der Schüler ist verpflichtet, den in einer Stunde behandelten Stoff auch über die Folgestunde zu beherrschen. Wie heißt es so schön? ... wird als bekannt vorausgesetzt. Kann man so sehen. Aber eine einmal gegebene gute Note (z. B. in einem Diktat) wird man wohl kaum wieder stornieren können, weil d...
von Katharina Schneider
14.10.2010, 19:30:19
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Schüler und Internet
Antworten: 20
Zugriffe: 2821

Re: Schüler und Internet

Jetzt habe ich in gängigen Interpretationen und im Internet danach gesucht, kann dem Schüler aber nicht nachweisen, dass es sich nicht doch um seine eigene Arbeit handelt. Tja, es muss ja nicht alles aus dem Internet kopiert sein. Vielleicht hat Mama, Papa oder wer auch immer geholfen. Wenn ein Sch...
von Katharina Schneider
03.10.2010, 17:13:41
Forum: Referendare fragen - Ehemalige antworten
Thema: Bewerbungsgespräche - Schulleiter informieren?
Antworten: 4
Zugriffe: 1256

Re: Bewerbungsgespräche - Schulleiter informieren?

Zumindest für den gewerblichen Bereich hat der Gesetzgeber an solche Fälle gedacht: § 629 BGB. (Gilt auch für befristete Stellen!) Vielleicht gibt es auch ähnliche Regelungen der einzelnen Bundesländer für Beamte auf Widerruf.
von Katharina Schneider
29.09.2010, 16:52:38
Forum: Verbeamtung / Anstellung / Abbruch
Thema: an alle, die abgebrochen haben
Antworten: 16
Zugriffe: 2853

Re: an alle, die abgebrochen haben

okay, also musst du nun auch mit weniger Geld klarkommen. An sich finde ich das nichtmal schlimm, aber der Gedanke, dass ich nun 6 Jahre Ausbdildung hinter mir hab (sogar beide Examen mit 1) und das echt für den A**** war und ich nachher weniger verdiene als ich jetzt verdienen würde, hätt ich glei...