Die Suche ergab 797 Treffer

von Katharina Schneider
18.10.2009, 0:10:14
Forum: Trost & Hoffnung
Thema: Ich habe abgebrochen .... und lebe immer noch!
Antworten: 137
Zugriffe: 119784

Ich wollte mit meinem Beitrag jene warnen, die sich nicht zu hundert Prozent sicher sind, ob sie später mit Kindern arbeiten wollen. Für mich war die Wahl des Lehramtsstudiums ein Kompromiss zwischen meinen Lebensansprüchen und den sich in der Realität bietenden Möglichkeiten. Ein zukünftiger Lehrer...
von Katharina Schneider
17.10.2009, 11:51:24
Forum: Leid & Frust
Thema: Unglücklich über Referendarin
Antworten: 62
Zugriffe: 12823

@Kakaotrinkerin Meine Betreungslehrer bekamen für Ihre Tätigkeit im nächsten Schuljahr eine Stunde pro Woche Nachlass in ihrer Unterrichtsverpflichtung. Schon allein die Tatsache, dass sie sich mit mir mehr als 45 min pro Referendariatswoche beschäftigt haben, muss ich ihnen hoch anrechnen. Zu meine...
von Katharina Schneider
16.10.2009, 20:57:23
Forum: Leid & Frust
Thema: Unglücklich über Referendarin
Antworten: 62
Zugriffe: 12823

@Hanna1000 Mein Referendariat ist schon so lange her, dass ich mich nicht mehr an alle Einzelheiten erinnere. Ich meine, ich hatte damals rund 15 Unterrichtsstunden pro Woche zu leisten. Davon waren acht Stunden eigenverantwortlicher Unterricht. Den machte ich alleine und kein Betreuungslehrer oder ...
von Katharina Schneider
16.10.2009, 14:43:56
Forum: Trost & Hoffnung
Thema: Ich habe abgebrochen .... und lebe immer noch!
Antworten: 137
Zugriffe: 119784

nele schrieb: "Ich denke ein Grundproblem bei der Konfrontation mit der späteren Berufsrealität ist das Konzept des "Traumberufs" - an den falschen Vorstellungen, die man als junger Mensch hat, und an der gedankenlosen Ideologieblasen, die den Lehrerberuf über jede Gebühr mit Bedeutung aufblasen, ze...
von Katharina Schneider
16.10.2009, 13:53:53
Forum: Alternativen
Thema: Verschoben: Alternativen zum Lehrerberuf??? HILFE
Antworten: 9
Zugriffe: 10812

Berufswahl Lehrer

Neben der organisatorischen und zeitlichen Belastung sind falsche oder fehlende Vorstellungen über den zukünftigen Beruf ein Hauptgrund dafür, dass viele Lehramtsanwärter und Referendare so verzweifelt mit der ihnen zugewiesenen Tätigkeit hadern. Ich denke, dass die Lebenswünsche, die nach dem besta...
von Katharina Schneider
16.10.2009, 13:51:12
Forum: Trost & Hoffnung
Thema: Ich habe abgebrochen .... und lebe immer noch!
Antworten: 137
Zugriffe: 119784

Berufswahl Lehrer

Neben der organisatorischen und zeitlichen Belastung sind falsche oder fehlende Vorstellungen über den zukünftigen Beruf ein Hauptgrund dafür, dass viele Lehramtsanwärter und Referendare so verzweifelt mit der ihnen zugewiesenen Tätigkeit hadern. Ich denke, dass die Lebenswünsche, die nach dem besta...