Ist das normal?

Wer sich seine Sorgen und Nöte mit dem Referendariat von der Seele reden will, ist hier richtig. Vielleicht gibt es ja jemanden, der einen guten Rat hat.

Re: Ist das normal?

Beitragvon krabappel » 01.01.2018, 21:00:11

refsuxx hat geschrieben:
...

Und was bekommt der Reffi dann hier? Einerseits zum millionsten Mal Gerede von der "mangelnden Selbstreflexion" sowie dass er selbst nur dran schuld ist. Andererseits ein komplettes Unterforum mit Durchhalteparolen ("Trost und Hoffnung"), das ihm dann vielleicht die Illusion gibt, jedes Ref sei zu schaffen. Und wenn er dann am Ende völlig zerstört hier ankommt und sagt: "Durchgefallen!", was kriegt er dann zu hören? Das Übliche: Alle zerstochern seine Beiträge und suchen nach irgendwas, um dem Reffi zu erklären, dass es doch nur an ihm lag und schon seine Richtigkeit hatte.



Ist das so? Zeig mal zwei Beispiele aus diesem Forum wo das so war.

Ich kenne es so: Wer hier normale Fragen stellt bekommt normale Antworten. Wer aber in der Art eines aluhuttragenden Verschwörungstheoretikers auf alles und jeden schimpft, dem kann man eh sagen, was man will, er wird auch hier alle Antwortenden als Teil der Verschwörung auffassen. Die einzige genehme Antwort wäre im Verschwörungsfalle wohl: oh je. Du hattest von Anfang an alle gegen dich. Du machst alles richtig (das weiß ich, obwohl ich dich nicht kenne) und die anderen alles falsch (muss ja so sein, du hast es schließlich gesagt). Verklage alle.

Das wäre etwas undifferenziert, findest du nicht? Wie gesagt, verlinke mal zwei Beispiele, wo jemand so abgekanzelt wurde wie von dir behauptet.
krabappel
 
Beiträge: 2329
Registriert: 21.08.2011, 20:08:49

Re: Ist das normal?

Beitragvon der_bembel » 13.01.2018, 12:57:53

Kein Referendar kann immer alles richtig machen. Schon gar nicht zu Beginn des Referendariats.

Dennoch kann es im Einzelfall sein, dass man einem Referendar keine Chance gibt. Aus welchen Gründen auch immer.
der_bembel
 
Beiträge: 6
Registriert: 12.01.2018, 22:54:42

Re: Ist das normal?

Beitragvon Kapartia » 13.01.2018, 20:36:17

krabappel hat geschrieben:
refsuxx hat geschrieben:
...

Und was bekommt der Reffi dann hier? Einerseits zum millionsten Mal Gerede von der "mangelnden Selbstreflexion" sowie dass er selbst nur dran schuld ist. Andererseits ein komplettes Unterforum mit Durchhalteparolen ("Trost und Hoffnung"), das ihm dann vielleicht die Illusion gibt, jedes Ref sei zu schaffen. Und wenn er dann am Ende völlig zerstört hier ankommt und sagt: "Durchgefallen!", was kriegt er dann zu hören? Das Übliche: Alle zerstochern seine Beiträge und suchen nach irgendwas, um dem Reffi zu erklären, dass es doch nur an ihm lag und schon seine Richtigkeit hatte.



Ist das so? Zeig mal zwei Beispiele aus diesem Forum wo das so war.

Ich kenne es so: Wer hier normale Fragen stellt bekommt normale Antworten. Wer aber in der Art eines aluhuttragenden Verschwörungstheoretikers auf alles und jeden schimpft, dem kann man eh sagen, was man will, er wird auch hier alle Antwortenden als Teil der Verschwörung auffassen. Die einzige genehme Antwort wäre im Verschwörungsfalle wohl: oh je. Du hattest von Anfang an alle gegen dich. Du machst alles richtig (das weiß ich, obwohl ich dich nicht kenne) und die anderen alles falsch (muss ja so sein, du hast es schließlich gesagt). Verklage alle.

Das wäre etwas undifferenziert, findest du nicht? Wie gesagt, verlinke mal zwei Beispiele, wo jemand so abgekanzelt wurde wie von dir behauptet.


Zwei Beispiele zeige ich hier nicht, aber ich zeig mal auf mich. Nicht umsonst wurde bei einer Einigung vor Gericht von Seiten der Prüfer eingeräumt, das nicht objektiv entschieden wurde und es indirekte und direkte Absprache dahingehend gab zwischen den einzelnen Prüfern...

@Bembel: Schade dass es solche Einzelfälle gibt, denn die Verursacher machen sich da selten einen Kopf um die Auswirkungen auf die abgelehnte Person und die können durchaus sehr lange und tiefe Narben hinterlassen.
Kapartia
 
Beiträge: 80
Registriert: 29.06.2016, 14:08:19

Vorherige

Zurück zu Leid & Frust

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste