1. UB in Deutsch 5. Klasse Tiere

Fragen & Antworten zu didaktischen Problemen, methodische Kniffe für den nächsten Unterrichtsbesuch usw.

1. UB in Deutsch 5. Klasse Tiere

Beitragvon AnnaSarah » 28.02.2009, 11:25:50

Hallo! :)

Ich bin seit dem 1. Februar im Ref. und beginne nächste Woche meinen Ausbildungsunterricht in Deutsch (5. Klasse Gymnasium). Das Thema ist "Tiere beobachten und beschreiben". Vorgangbeschreibungen kennen sie schon, ich muss nun mit ihnen Steckbriefe erarbeiten. Nächste Woche soll ich meinem Ausbildungslehrer meine Ideen für 6-8 Std. vorlegen. Leider ist das für mich alles komplett neu und ich habe überhaupt keine Ahnung, was man aus so einem Thema machen kann. :oops: Im FS haben wir noch nie über Unterrichtsplanung gesprochen. Wie kann ich so ein Thema vorbereiten? Außerdem werde ich dort noch meine ersten UB in 3-4 Wochen haben. Bin dankbar für Tips!!

LG
StR' (NRW) seit 1.2.11
AnnaSarah
 
Beiträge: 51
Registriert: 19.10.2008, 12:44:03

Beitragvon kakaotrinkerin » 28.02.2009, 11:39:18

Hallo,

dann herzlich willkommen hier :)

Wichtig wäre zuerst einmal zu wissen, auf welches Lernziel die ganze Einheit hinauslaufen soll. Was genau sollen die Kids hinterher können? Läuft das auf eine Personenbeschreibung hinaus? Wird da eine Klassenarbeit drüber geschrieben?

Wichtig wäre zunächst, dass du einen situativen Rahmen schaffst, in dem das Thema eingeführt wird usw. Ich mache es bei dem Thema immer so, dass ich zunächst einmal frage, wer denn ein Haustier hat und welches usw. Dann kann man zur Frage überleiten, ob denn schon mal jemandem ein Haustier entlaufen ist, wie das so war, was sie gemacht haben. Die Kleinen kann man ja mit dem Thema Haustiere noch sehr gut begeistern, da hast du viel an Motivation. Kannst ja dann eine selbstgeschriebene Geschichte auflegen, in der irgendein (gut beschreibbarer) Hund weggelaufen ist. Daran anknüpfend könnt ihr erstmal an der Tafel sammeln, was alles in einen Steckbrief gehört und wie man das am besten anordnet. Dann könntet ihr an der Tafel gemeinsam einen Steckbrief für diesen Hund machen.

Dasselbe könnte dann am nächsten Tag nochmals in Partnerarbeit mit einem anderen Tier geschehen. Möglich wäre ja auch, dass man da einen Text über diese Katze schreibt, aus der die Kinder die Oberbegriffe des Steckbriefes und die entsprechenden Infos zuordnen müssen. Diesen Brief könnte man auf Folie anschreiben lassen und sichern, Kinder schreiben ja noch gerne was an.

Wenn der Steckbrief sitzt (fällt fitten Kindern meiner Erfahrung nach nicht sooooo schwer), könnte man überleiten zu einer Tierbeschreibung in Form eines Fließtextes. Dazu bietet sich an, dass man die Kids eine ausformulierte Suchanzeige schreiben lässt. Als Vorarbeiten kann man hier (arbeitsteilig) Wortfelder erstellen lassen: Farben, Körperteile des Tieres usw. Wenn das Thema Personenbeschreibung auf den Menschen ausgeweitet werden soll, kann man hier ja noch mehr machen: Gesichtsformen, Stoffe.... alles Mögliche.

Man kann das ja auch mal in eine Art Lernspiel umwandeln: Kinder beschreiben zB eine Person aus der Klasse, und die anderen müssen raten, wer das ist. Oder immer, wenn ein Satz der Beschreibung vorgelesen worden ist, setzen sich alle die hin, die denken, dass sie nicht gemeint sind. Kann man ja abwandeln.

Zum Thema Personen- oder Tierbeschreibung gibt es aber auch ganz viel an Material, Kopiervorlagen usw. Allein bei 4teachers müsstest du da massenweise finden.
kakaotrinkerin
 

Beitragvon AnnaSarah » 28.02.2009, 11:56:46

Wow, vielen Dank für die ganzen Tipps!! :)

Also, in meiner Einheit geht es in erster Linie darum, dass die Kinder nachher wissen sollen, wie man einen Steckbrief über Tiere anfertigt. Eventuell kann da schon hineinfließen, wie man mit einem Sachtext über Tiere umgeht.

Mein Problem ist in erster Linie, dass ich noch überhaupt nicht weiß, wie man so eine Unterrichtsreihe aufbaut. Ich weiß, dass sie Kinder lernen sollen, einen Steckbrief zu schreiben und überhaupt erstmal wissen sollen, was für einen Steckbrief wichtig ist. Mir fehlen dann aber einfach die Ideen. Ich weiß nicht, wie ich das am besten vermittle, welche Methoden, welche Sozialformen etc. :?
StR' (NRW) seit 1.2.11
AnnaSarah
 
Beiträge: 51
Registriert: 19.10.2008, 12:44:03

Beitragvon kakaotrinkerin » 28.02.2009, 12:00:27

Naja gut, du stehst ja ganz am Anfang, woher sollst du das jetzt auch alles wissen. Probier dich auch einfach mal aus, guck, wo eine Partner- oder eine Gruppenarbeit viell Sinn machen könnte... und was Methoden angeht, empfehle ich dir das Buch "Methoden für den Unterricht". Das ist sehr "praktisch" geschrieben und man kann einiges rausholen.
kakaotrinkerin
 

Beitragvon Dori » 01.03.2009, 10:45:20

Hi,
hab Tiere damals auch als allererste UB-Reihe gemacht. Habe mit der Erarbeitung und Strukturierung von Sachtexten zum Thema Tiere angefangen und dann die Steckbriefe eingeführt (äußere Form und Inhalt (Name, Größe, Nahrung...)).
Im UB sollten die Schüler dann zu verschiedenen Tieren einen Steckbrief schreiben (Oberthema waren Wale). Die Steckbriefe wurden am Ende vorgelesen und geraten, um welchen Wal es sich handelt. Dabei hatten 2-3 Schüler den gleichen Wal, damit am Ende auch der Wal geraten wird. Zum Schluss wurde immer besprochen, ob alle wichtigen Inhalte vorhanden waren.
Material hatte ich aus versch. Schulbüchern. Hauptsächlich Doppelklick und Deutschbuch Grundausgabe + deren Arbeitsmaterialien.
LG Dori
Dori
 
Beiträge: 25
Registriert: 15.03.2007, 13:09:21

Beitragvon Kiray » 07.03.2009, 21:43:09

Schau ins Schulbuch: Ich vermute, du hast Cornelsen? Da ist die Reihe nämlich drin. Sieh dir an, wie die Reihe aufgebaut ist, evt. kannst du dir auch das Handbuch anschauen und die didaktischen Kommentare durchlesen.

Grundsätzlich kennen die Kleinen schon Steckbriefe, fang doch als Einstieg mit einem Steckbrief über die Schüler an, damit wiederholst du und lernst die Schüler ein bisschen kennen...

Dann zu den Tieren überleiten, erst durch ein Bild. Damit kannst du die bescheibenden Elemente, also für das Äußere durchnehmen. Und dann eine Stunde später die Charakterzüge...
There is a difference between knowing the path and walking the path. (Matrix)
Kiray
 
Beiträge: 90
Registriert: 05.02.2005, 15:18:30
Wohnort: NRW, Gym: D/Pl

Beitragvon AnnaSarah » 19.03.2009, 20:47:42

Hallo !!

ich habe jetzt 7 Stunden in der besagten Klasse unterrichtet. Wir haben Suchanzeigen und Lexikoneinträge von Tieren besprochen. In der nächsten Stunde ist bereits mein UB und ich suche dringend nach einem Thema. Es ist wie gesagt mein 1. UB, so wahnsinnig viel drauf habe ich deshlab noch nicht, aber trotzdem würde ich gerne eine interessante Stunde machen, um einen guten ersten Eindruck bei meinem Fachleiter zu hinterlassen.

Wer hat Ideen ??
StR' (NRW) seit 1.2.11
AnnaSarah
 
Beiträge: 51
Registriert: 19.10.2008, 12:44:03

Nächste

Zurück zu Tipps & Tricks für einen besseren Unterricht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: qchn und 5 Gäste

cron