Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Umfrage und Diskussion über das aktuellste schulpolitische Thema

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon Fränzy » 26.08.2013, 12:34:42

Meine Rede.

Die Reduktion eines Abteilungsleiters an meiner Schule beträgt 6-8 Stunden und steht in keinem Verhältnis zum Aufwand. :(
שָׁלוֹם
Fränzy
Moderator
 
Beiträge: 6734
Registriert: 20.11.2005, 16:17:06
Wohnort: BW, Berufsbildende Schule (VAB, BEJ, BF)

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon KB207 » 26.08.2013, 13:24:26

Das ist an meiner Schule ähnlich.
Eine Angleichung der Besoldung hat beamtenrechtliche Konsequenzen (gehobener - höherer Dienst etc.), die Bezahlung nach Amt und damit verbundener Qualifikation statt "tatsächlich" oder "gefühlter" Arbeitsbelastung ist ein Eckpfeiler unseres Beamtenstaates, den JEDER kennt, der sich dem Staat verpflichtet. Da heißt es Abschied nehmen von Denkmustern aus der freien Wirtschaft :)!
KB207
 
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2009, 20:53:48
Wohnort: NRW/GyGe/Deutsch und Geschichte

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon Blackadder » 26.08.2013, 13:36:59

KB207: "...ist ein Eckpfeiler unseres Beamtenstaates, den JEDER kennt, der sich dem Staat verpflichtet. Da heißt es Abschied nehmen von Denkmustern aus der freien Wirtschaft :)!"

Man wird aber doch auch als Beamter noch anmerken dürfen, dass es gewisse Auswüchse dieses Systems gibt, die man nicht für richtig hält, oder?

Also ich kann das gut verstehen, auch wenn ich selbst in der glücklichen Situation bin, in A15 zu sein.
Blackadder
 
Beiträge: 126
Registriert: 07.08.2013, 23:20:19

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon KB207 » 27.08.2013, 12:19:11

Selbstverständlich :)! In meinem Post steht ja auf keinen Fall, dass ich das für sinnvoll erachte!
KB207
 
Beiträge: 144
Registriert: 10.04.2009, 20:53:48
Wohnort: NRW/GyGe/Deutsch und Geschichte

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon André aus E. » 23.01.2016, 13:11:11

Eine längst überfällige Forderung!
André aus E.
 
Beiträge: 24
Registriert: 19.06.2013, 2:44:55

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon Daniel773 » 01.03.2016, 12:19:03

so wie ich es verstanden habe geht es ungefähr um 400€ Unterschied. Wenn es nach mir gehen würde, hätten die Lehrer den Gehalt. Ich finde, dass an der Bildung nicht gespart werden sollte.
Daniel773
 
Beiträge: 4
Registriert: 23.09.2014, 9:13:35

Re: Grundschullehrer fodern Gymnasiallehrergehalt

Beitragvon Zitronenfalter » 28.04.2016, 13:55:29

[quote="Blackadder"]
Also ich kann das gut verstehen, auch wenn ich selbst in der glücklichen Situation bin, in A15 zu sein.[/quote]

Selbst auf die Gefahr hin mich zu wiederholen: Aber nur B3 macht wirklich frei.

Gruß
Zitro
Zitronenfalter
 
Beiträge: 1203
Registriert: 05.12.2006, 19:59:54
Wohnort: BaWü

VorherigeNächste

Zurück zu Thema des Monats

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste