Ein bisschen ruhig

Fragen und Anmerkungen zu unserem Forum. (Verbesserungswünsche, Anregungen usw.)
LuziEva
Beiträge: 136
Registriert: 01.12.2011, 17:38:54
Wohnort: NRW/GyGe/Englisch, Musik, Philosophie

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von LuziEva »

Ich denke, was auch für die Ruhe sorgt, ist die Tatsache, dass das Forum nunmal schon voller Threads ist, die einem weiterhelfen können - wenn ich irgendein Problemchen o.ä. habe, nutze ich halt die Suchfunktion, und teilweise wird mir dann ja schon geholfen. Daher bin ich auch eher nur als stille Mitleserin "aktiv".
Mac users swear by their computers. PC users swear at their computers.

HierfehltderName
Beiträge: 30
Registriert: 17.04.2014, 21:59:54

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von HierfehltderName »

...
Zuletzt geändert von HierfehltderName am 12.10.2014, 14:11:27, insgesamt 1-mal geändert.

Lysander
Moderator
Beiträge: 2579
Registriert: 07.02.2005, 14:43:42
Wohnort: NRW / Gy / E, Ge, Mu

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von Lysander »

@Namenloser

Solange man darauf explizit in einem Posting eingeht, wird sich das nicht ändern. Nichts ärgert einen User mehr als gelassenes Ignorieren ohne weiteren Kommentar.
Gruß
Lysander

Das beste Argument gegen Demokratie ist ein fünfminütiges Gespräch mit einem durchschnittlichen Wähler. (W. Churchill)

qchn
Beiträge: 405
Registriert: 07.06.2013, 21:28:12

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von qchn »

also ich kann mir da einiges vorstellen, was mehr ärgert/ wirkt, als duldendes Ignorieren:
beispielsweise einfach mal von offizieller Stelle aus unerwünschtes Verhalten konsequent sanktionieren (zB aussprechen, warnen, sperren, wasweissich). da das nicht passiert, gehe ich davon aus, dass so ein Verhalten erwünscht ist, so dass auch andere auf den Zug aufspringen.

zu der Sperrung hätte ich es geschickter gefunden, einE Mod hätte geschrieben, dass aufgrund IP Wiedererkennungswert eine Sperrung erfolgt und somit verhindert, dass mehrere UserInnen dies vermuten und genervte/ angreifende Kommentare schreiben. diese bleiben nämlich stehen und werden von UserInnen gelesen, die den speziellen Troll nicht kennen und wirken abschreckend, weil nicht nachvollziehbar ist, warum auf eine erstmal nachvollziehbare Frage derartig reagiert wird.

cyhyryiys
Beiträge: 343
Registriert: 13.04.2012, 8:40:24
Wohnort: Baden Württemberg Gemeinschaftsschule D, G, Pol

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von cyhyryiys »

Vielleicht liegt es neben den genannten Gründen auch daran, dass die Website insgesamt einen "fertigen" Eindruck hergibt - keine News (Nachrichten) auf der Startseite, lediglich die Werbung variiert. Das zieht halt kaum an. Dann dürfte heute vielmehr auch über die Social Networks (soziale Netze) laufen, die Foren im Allgemeinen leiden ja darunter.

Die "ich will haben - gebt mir" - Mentalität ist mir übrigens auch aufgefallen - gepaart mit wenig Durchstehvermögen auch in ambivalenten Situationen.

Andererseits gefällt mir, dass neue Nutzer meist weniger Hang zur Selbstdarstellung haben.

Sebastian87
Beiträge: 43
Registriert: 05.10.2014, 19:58:03
Wohnort: NRW / GymGe / Bio+Chemie / ab Mai 2015

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von Sebastian87 »

Ganz im Ernst?

Ich hab hier zwei Threads eröffnet, und in beiden wurde erstmal großzügig darüber diskutiert, ob die Fragestellung überhaupt legitim sei. Einige User haben dann tatsächlich ein paar gute Tipps gegeben, aber der Großteil verliert sich in einer übergeordneten Meta-Diskussion, die mir als Fragesteller absolut null weiterhilft. Ich hab eine konkrete Frage gestellt, und entweder man antwortet mir in Bezug auf diese Frage, oder man lässt es halt einfach. Warum man dann stattdessen seitenlang den Sinn des Threads diskutiert, ist mir schleierhaft und wirkt auf neue User abschreckend.

Einen dritten Thread habe ich eröffnet, um nachzufragen, ob es Erfahrungen mit dem ZfsL Siegen gibt (mein Erstwunsch). Die "Seminarbewertung" auf der Hauptseite ist ja aktuell eher wenig brauchbar, da für die Schulform Gym/Ge in NRW insgesamt nur zwei (!) Einträge vorhanden sind. Daher wollte ich mich informieren, was die User so vom besagten Seminar halten, und hab die Frage sogar bewusst allgemein gehalten, d.h. erstmal ohne konkrete Schulform. Ergebnis: Exakt null Antworten. Ich bin dann auf Tauchstation mit der Suchfunktion gegangen und hab was ausgegraben, aber halt auf einem veralteten Stand von vor ein paar Jahren. Anscheinend haben wir also keine Gymnasiallehrer und -referendare hier, die beim ZfsL Siegen sind (oder mal waren), oder wie soll ich das als Neuling jetzt verstehen?

Darüber hinaus habe ich etliche Threads gefunden, die m.E. das Potential für eine gute Diskussion geboten hätten (z.B. "Überlebensregeln Sammelthread"), aber die sind entweder ausgestorben, oder in Meta-Diskussionen abgedriftet, die mit dem eigentlichen Thema nichts mehr zu tun hatten.

Mir liegt es echt fern, hier alles schlechtreden zu wollen. Das Forum bzw. die Website insgesamt haben sicherlich Potential. Aber sowas vermiest einem die Lust, weiter diskutieren zu wollen. Wenn man eine Frage stellt, möchte man Antworten haben, und nicht über den Sinn der Frage diskutieren. Wem's nicht gefällt, der muss ja nicht schreiben. Und auch bei der Seminarbewertungs-Funktion war ich ehrlich gesagt echt enttäuscht; ich dachte, dass bei einem Forum dieser Größenordnung da wirklich viele Einträge drin stehen würden. Das hätte mir die Auswahl meiner Wunschorte erheblich erleichtert, weil ich per se nicht ortsgebunden bin, sondern mir gerne "das beste" Seminar für meine Fächerkombination und Schulform ausgesucht hätte.

Ich bin wirklich keiner von der "gib mir, gib mir"-Fraktion. Ich würde gerne auch während des Referendariats hier weiterschreiben und Neulingen helfen, aber so habe ich irgendwie recht wenig Motivation, hier zu schreiben. Vom Nr. 3-Hit auf Google, wenn man "Lehramt Referendariat" eingibt (darüber kommen nur noch Wikipedia und Schulministerium), hätte ich mir mehr erwartet.

Nehmt's mir nicht übel, ich schreib gerade nur, was mir tatsächlich in den Sinn kommt.
cyhyryiys hat geschrieben:Vielleicht liegt es neben den genannten Gründen auch daran, dass die Website insgesamt einen "fertigen" Eindruck hergibt - keine News (Nachrichten) auf der Startseite, lediglich die Werbung variiert. Das zieht halt kaum an.
Der Forums-Button auf der Startseite ist übrigens auch derbe versteckt...

Illi-Noize
Moderator
Beiträge: 9145
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Ein bisschen ruhig

Beitrag von Illi-Noize »

Sebastian87 hat geschrieben: Der Forums-Button auf der Startseite ist übrigens auch derbe versteckt...
Ist er das? Ich finde den Button schön passend ins Menu aufgenommen.

Antworten