Studienrat an einer IGS? Hessen

Studienrat an einer IGS? Hessen

Beitragvon dizzel » 09.09.2017, 19:55:03

Hey liebes Forum,

ist es in Hessen so geregelt, dass man an einer IGS (5-10.) als Studienrat geführt wird, wenn man eine Planstelle erhält und ursprünglich Gymnasiallehramt studiert und fertig absolviert hat mit Ref?
Oder ist man dann wie seine Kollegen, die eine L2 Ausbildung hinter sich haben, eingestuft und bekommt keine Zuschläge?
dizzel
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.06.2017, 9:15:09

Re: Studienrat an einer IGS? Hessen

Beitragvon MarlboroMan84 » 10.09.2017, 8:11:15

In NRW ist das so, dass man nicht "Gymnasiallehramt" studiert, sondern das "Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen" und somit ganz normal Studienrat an einer Gesamtschule ist und dann dort Sek. I und II unterrichtet.

Wüsste nicht, dass das in Hessen anders ist. Oder anders gesagt: Meiner Recherche nach befähigt das Lehramt für Haupt- und Realschulen in Hessen nur den Unterricht an der Sekundarstufe I einer Gesamtschule, folglich muss das Lehramt für Gymnasien dann benötigt sein für die Sekundarstufe II einer Gesamtschule.

Vom Namen her ist das, anders als in NRW, etwas irreführend, weil natürlich viele an ihr schön kuscheliges Heimatgymnasium wollen und sich dann wundern, wenn sie an einem Brennpunkt in einer Gesamtschule eine Stelle bekommen
MarlboroMan84
 
Beiträge: 397
Registriert: 03.01.2015, 13:59:37


Zurück zu Verbeamtung / Anstellung / Abbruch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste