Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Grundsätzliche Fragen zum Referendariat können hier gestellt werden

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon libertine » 27.12.2014, 15:25:25

Illi-Noize hat geschrieben:]Ich wollte mit meinem Post ausdrücken, dass die Chancen bei der Stadt alles andere als relativ gut sind. Die sind weitgehend voll.
Dass die Chancen generell schlecht sind, ist mir schon klar. Aber du meinst, bei den Städten ist es noch schlechter als beim Staat? Das hatte ich dann tatsächlich missverstanden...
libertine
 
Beiträge: 189
Registriert: 30.09.2010, 18:39:54
Wohnort: Gym Bayern

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon Illi-Noize » 27.12.2014, 15:29:06

Ist reine Spekulation - aber ich tippe darauf, dass es bei den Städten noch schlechter ist.
Illi-Noize
Moderator
 
Beiträge: 9136
Registriert: 02.02.2008, 15:46:55
Wohnort: Bayern / StR(RS) / Betreuungslehrer Einsatzrefs, Fachschaftsleiter

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon ChrNbg » 29.12.2014, 19:09:07

Illi-Noize hat geschrieben:Ist reine Spekulation - aber ich tippe darauf, dass es bei den Städten noch schlechter ist.

Kann ich bestätigen. Beispielsweise hat es bei mir (trotz Einstellungstermin 2014!) für eine Planstelle beim Freistaat noch recht gut gereicht, während ich auf die von mir eigentlich angestrebte Planstelle (ja, es war etwas frei) bei der Stadt Nürnberg nicht den Hauch einer Chance hatte.
ChrNbg
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2007, 14:45:10
Wohnort: Bayern, Realschule, M/Ph

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon libertine » 30.12.2014, 15:04:18

Danke für eure Antworten schon mal!

Noch eine Frage zur Warteliste: Wenn ich jetzt im Februar keine Planstelle erhalte, bekomme ich dann direkt mitgeteilt, welchen Platz ich auf der Warteliste habe? Oder wann erfahre ich das?
libertine
 
Beiträge: 189
Registriert: 30.09.2010, 18:39:54
Wohnort: Gym Bayern

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon ChrNbg » 30.12.2014, 15:11:49

libertine hat geschrieben:Danke für eure Antworten schon mal!

Noch eine Frage zur Warteliste: Wenn ich jetzt im Februar keine Planstelle erhalte, bekomme ich dann direkt mitgeteilt, welchen Platz ich auf der Warteliste habe? Oder wann erfahre ich das?

Du bekommst zwei getrennte Plätze, die oft durcheinandergebracht werden.

1. Platzziffer: Das ist Dein Platz innerhalb desselben Jahrgangs und innerhalb derselben Fächerkombination. Die Platzziffer steht auf dem Beiblatt zu Deinem Prüfungszeugnis und bleibt lebenslang fix.

2. Wartelistenplatz: Den erfährst Du, sobald die jeweils aktuelle Warteliste fertiggestellt und im Netz veröffentlicht wurde. Jedes Jahr verbessert sich auf der Warteliste Dein Schnitt um 0,06. Dennoch kannst Du im Laufe der Zeit sowohl nach oben als auch nach unten rutschen. Im Realschulbereich hat es vor kurzem Fälle gegeben, in denen Leute von Platz 1 auf 60 durchgesackt sind, weil sich der Einstellungsschnitt so sehr verschärft hatte, dass trotz der Verbesserung des eigenen Ergebnisses um 0,06 Notenstufen 59 Leute des neuen Wartelistenjahrgangs besser waren. Also Vorsicht!
ChrNbg
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2007, 14:45:10
Wohnort: Bayern, Realschule, M/Ph

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon libertine » 30.12.2014, 15:22:37

ChrNbg hat geschrieben:Du bekommst zwei getrennte Plätze, die oft durcheinandergebracht werden.

1. Platzziffer: Das ist Dein Platz innerhalb desselben Jahrgangs und innerhalb derselben Fächerkombination. Die Platzziffer steht auf dem Beiblatt zu Deinem Prüfungszeugnis und bleibt lebenslang fix.
Und den bekomme ich erst mit dem offiziellen Zeugnis? Das erhalte ich ja vermutlich erst im Frühjahr?
Das ist aber ja nun nicht wirklich relevant, wenn es darum geht, ob ich noch realistische Chancen auf eine Planstelle habe?

2. Wartelistenplatz: Den erfährst Du, sobald die jeweils aktuelle Warteliste fertiggestellt und im Netz veröffentlicht wurde. Jedes Jahr verbessert sich auf der Warteliste Dein Schnitt um 0,06.
Das ist ja dann die wichtigere Info erstmal, oder?
Wann erhalte ich denn meinen Platz auf dieser Liste? Gleich zum Ende des Referendariats mit dem vorläufigen Zeugnis bei der Entlassung?

Da ich mich ja im Januar, spätestens Februar, für oder gegen Berlin entscheiden muss, wäre es natürlich sehr praktisch, wenn ich bis dahin wüsste, auf welchem Platz ich auf der Warteliste stehe. Je nach dem kann man ja abwägen, wie realistisch eine Planstelle in Bayern dann noch sein wird...
libertine
 
Beiträge: 189
Registriert: 30.09.2010, 18:39:54
Wohnort: Gym Bayern

Re: Gym Bayern: Warteliste - bis wann realistische Chance?

Beitragvon ChrNbg » 30.12.2014, 15:29:08

libertine hat geschrieben:
ChrNbg hat geschrieben:Du bekommst zwei getrennte Plätze, die oft durcheinandergebracht werden.

1. Platzziffer: Das ist Dein Platz innerhalb desselben Jahrgangs und innerhalb derselben Fächerkombination. Die Platzziffer steht auf dem Beiblatt zu Deinem Prüfungszeugnis und bleibt lebenslang fix.
Und den bekomme ich erst mit dem offiziellen Zeugnis? Das erhalte ich ja vermutlich erst im Frühjahr?

So ist es.
Das ist aber ja nun nicht wirklich relevant, wenn es darum geht, ob ich noch realistische Chancen auf eine Planstelle habe?

Doch, falls Du sofort und nicht über die Warteliste eingestellt werden solltest, ist die Platzziffer sogar höchst relevant! Allerdings musst Du diese nicht zwingend kennen, denn ob Du ein Angebot erhältst oder nicht, wirst Du auch so feststellen.
Ich habe beispielsweise meine Planstelle Ende Juli bekommen, wusste aber erst im Oktober mit dem Zeugnis meine Platzziffer.

2. Wartelistenplatz: Den erfährst Du, sobald die jeweils aktuelle Warteliste fertiggestellt und im Netz veröffentlicht wurde. Jedes Jahr verbessert sich auf der Warteliste Dein Schnitt um 0,06.
Das ist ja dann die wichtigere Info erstmal, oder?
Wann erhalte ich denn meinen Platz auf dieser Liste? Gleich zum Ende des Referendariats mit dem vorläufigen Zeugnis bei der Entlassung?

Da ich mich ja im Januar, spätestens Februar, für oder gegen Berlin entscheiden muss, wäre es natürlich sehr praktisch, wenn ich bis dahin wüsste, auf welchem Platz ich auf der Warteliste stehe. Je nach dem kann man ja abwägen, wie realistisch eine Planstelle in Bayern dann noch sein wird...

Du kannst Dich als Kandidat des aktuellen Prüfungstermins nicht über die Warteliste bewerben, erhältst also noch gar keinen Platz. Wartelistenberechtigt ist man immer erst zum folgenden Einstellungstermin.
ChrNbg
 
Beiträge: 28
Registriert: 17.05.2007, 14:45:10
Wohnort: Bayern, Realschule, M/Ph

VorherigeNächste

Zurück zu Grundsätzliches & Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste